Entwicklung einer Betrugskultur? Lügen und Betrügen in Bildung und Wissenschaft!

Schüler und Studenten tun es – und immer öfter auch gestandene Wissenschaftler: Spicken, abschreiben, manipulieren. Sie lügen und betrügen. „Vier von fünf Studenten schummeln“, sagt der Soziologe Sebastian Sattler von der Uni Bielefeld, der seit Jahren zu diesem Thema forscht. Und: Betrügen wird gelernt.

Die ganze Doku in der 3sat Mediathek: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=45341