Die Uhr steht auf Krieg. Zeit für pazifistische Gedanken, Persönlichkeiten und Momente des Friedens.

Playlistwarnung


Der gemeine Marxist meint vereinfacht, sobald die Löhne soweit gedrückt um den Profit zu erhöhen, deswegen die Nachfrage ausbleibt und der Profit nicht mehr wächst. Dann verbindet sich die Politik mit dem Kapital um Krieg zu führen. Krieg ist der totale Materialismus, jede Kugel, nur einmal verschossen, muss ersetzt werden und bringt den höchsten Profit.

Auch wenn man diese Theorie nicht stützt, so finde ich, das diese Zeit dem Kriege und dem Militarismus nahe steht, wie lange nicht mehr. Aus diesem Grund widme ich diese Plalist hier pazifistischen Gedanken, Persönlichkeiten und historische Momente des Friedens.

Anzahl Videos: 14
Gesamtlänge der Playlist: ca. 2 Stunden


Inhalt:

  • Gabriele Krone-Schmalz:Pazifismus wird ins Lächerliche gezogen und Politik militarisiert sich 1:33
  • Abrüstungskundgebung Bonn 1981 Eppler 0:34
  • Kurt Tucholsky – Krieg dem Kriege (1919) 4:42
  • Bertha von Suttner – Friedensnobelpreisträgerin aus Österreich 43:14
  • Albert Einstein über Gandhi 0:24
  • Mahatma Gandhi Teil 1 13:14
  • Mahatma Gandhi Teil 2 12:58
  • Mahatma Gandhi Teil 3 12:58
  • Mahatma Gandhi Teil 4 12:02
  • Willy Brandts Kniefall 3:28
  • Carl von Ossietzky 7:08
  • 20 Jahre nach Osla – wo bleibt der Frieden in Nahost? 1:45
  • Buddhismus – Krieg und Frieden 4:42
  • Unvergessen Persönlichkeiten die sich für den Frieden einsetzten 4:06